Pflanzaktion in Bayern am 14. Mai 2021 findet statt

Gemeinsam mit Bayerischen Landesverband der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) werden wir am 14.05.2021 eine Pflanzaktion in Bayern durchführen.

Wir werden 300 Bäume für den Bergwald spenden und in der Nähe von Eschenlohe mit Vereinsmitgliedern pflanzen. 

Da nunmehr feststeht, dass die Campingplätze in Bayern frühestens zum 21.05.21 öffnen, können wir nicht – wie ursprünglich vorgesehen – mit einer größeren Anzahl Mitglieder teilnehmen.

Stellvertretend für den Verein werden daher an der Pflanzaktion lediglich 5 Mitglieder mit der kürzesten Anreise teilnehmen.

Wichtig ist, dass die 300 Bäume gepflanzt werden und in den nächsten Jahrzehnten den Bergwald bereichern und als wichtiger CO2-Speicher dienen.

Pilotprojekt "Ökologische Wohnmobilstellplätze" startet zum 01.06.21

Der Verein WOHNmobil für Klimaschutz bereitet aktuell den Start des Pilotprojekts „Ökologische Wohnmobilstellplätze“ zum 01.06.2021 vor. Wir möchten damit den (Um-)Bau von Stellplätzen nach ökologischen Grundsätzen voranbringen und einen Beitrag zum ökologischen und umweltbewussten Campen leisten.

Wir haben in den zurückliegenden Wochen im Rahmen einer kleinen Arbeitsgruppe einen Kriterienkatalog erarbeitet, der aktuellen und zukünftigen Betreibern von Wohnmobilstellplätzen als Handlungshilfe beim (Um-)Bau von Stellplätzen nach ökologischen Grundsätzen dienen soll.

Basierend auf dem Kriterienkatalog haben wir auch einen Erhebungsbogen erstellt, der auf unserer Homepage als PDF- und Online-Version zur Verfügung gestellt wird. Camper und Stellplatzbetreiber sind aufgerufen, das ökologische Profil von Stellplätzen mit diesem Erhebungsbogen zu erfassen und uns zur Verfügung zu stellen.

Wohnmobilstellplätze, die ökologische Mindestanforderungen erfüllen, werden zukünftig mit ihrem ökologischen Profil auf unserer Homepage veröffentlicht und präsentiert.

Das soll zum einen Anreiz für Stellplatzbetreiber sein, den eigenen Stellplatz nach ökologischen Grundsätzen zu gestalten und zu betreiben. Zum anderen soll für Camper die Möglichkeit geschaffen werden, Stellplätze zukünftig auch nach ökologischen Kriterien auswählen und aufsuchen zu können. Denn Camping der Zukunft bedeutet für den Verein Camping mit ökologischer Verantwortung.

Kriterienkatalog, Erhebungsbogen und Verfahrensbeschreibung werden zeitnah unter der Rubrik „Ökologische Wohnmobilstellplätze“ bereitgestellt. Da diese Seite noch im Aufbau ist, kann sie aktuell noch nicht geöffnet werden.

Schauen Sie wieder vorbei und machen Sie mit! 

Gelungene 1. Pflanzaktion im Jahr 2021

Auch wenn wir die von uns gespendeten 300 Bäume für den südlich von Bonn liegenden Kottenforst wegen Corona nicht mit den 20 angemeldeten Mitgliedern pflanzen konnten, war unsere erste Pflanzaktion im neuen Jahr dennoch ein Erfolg.
 
Stellvertretend für alle Mitglieder und Fördermitglieder haben sich 2 Vertreter des Vereins am Freitag, den 26.02.21, mit je einem Vertreter des örtlichen Forstamtes und des Regionalforstamtes im Kottenforst getroffen und symbolisch unsere Spende von 300 Bäumen überreicht. Im Gegenzug erhielt der Verein eine Urkunde über eine Waldpatenschaft.
 
Anschließend ging es ans Werk. Unter fachmännischer Anleitung pflanzten wir auf der Fläche eines abgestorbenen Fichtenbestandes gemeinsam 5 Stieleichen, die schon ca. 1 Meter groß waren.
 
Der Kottenforst ist ein Naturschutzgebiet und wichtiges Naherholungsgebiet für die Menschen in der Region. Leider ist der gesamte Fichtenbestand (20 bis 25% der Gesamtfläche) aufgrund des trockenen Klimas der letzten Jahre und des dadurch beschleunigten Borkenkäferbefalls abgestorben und muss daher mit klimarobustem Mischwald wieder aufgeforstet werden.
 
Dabei werden die jungen Setzlinge in Gruppen von ca. 40 Bäumen gepflanzt. Zwischen den einzelnen Gruppen (Inseln) bleiben ca. 25 Meter Abstand, so dass noch genügend Platz für die Naturverjüngung des Waldes bleibt.
 
Wir haben zwei sehr nette und engagierte Forstmitarbeiter kennengelernt und freuen uns schon auf den Herbst, wenn wir im Kottenforst eine zweite Pflanzaktion durchführen werden – dann aber hoffentlich mit vielen pflanzenden Mitgliedern.
 
Aktualisierung (02.04.21): Unsere restlichen 295 klimarobusten Laubbäume (Stieleichen, Hainbuchen, Winterlinden und Vogelkirschen) wurden zwischenzeitlich durch das Forstamt auf dieser Fläche gepflanzt.